Zufallsbild  

MontessoriMittelschule_900.jpg
   

Impressionen aus 2014

 

 

Der Chemnitzer Historiker Dr. Jürgen Nitsche bei seinem Vortrag über die Deporation Chemnitzer Juden, am 13.2.2014, im Heizhaus der TU Chemnitz.

 

 

Die Vertreter des Vereins "Interkultureller Garten Chemnitz e.V." nehmen den Chemnitzer Friedenspreis 2014 entgegen. Sie wurden für ihr Engagement bei der Betreibung des Interkulturellen Gartens auf der Franz-Mehring-Str. 39 auf dem Kaßberg geehrt. Dieser Garten hat sich zu einem Ort der Begegnung und des Austausches zwischen Menschen verschiedener Kulturen und Generationen entwickelt.

 

 

Die Ehrenpreisträger 2014 heißen Christina & Wolfgang Lehmann. Sie betreiben seit 1988 Lehmanns Café auf der Markersdorfer Straße 112 und wurden für ihr 25 jähriges Engagement für Toleranz und friedliches Miteinander
durch Ausstellungen, Lesungen, Konzerte und andere vielfältige Veranstaltungen mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet.
 
 
 
 
Chemnitzer Friedensimpulse 2014: Eugen Drewermann bei seinem Vortrag "Warum Krieg?", am 4.3.2014 im DASTietz
 
 
 
 
5. März 2014: Groß war der Andrang beim Konzert der "StreichHölzer" und des Streichquartetts der Städt. Musikschule und bei den Rezitationen der "Reime gegen Rechts" durch Schüler der Antirassismusgruppe des Dr.-W.-André-Gymnasiums.
 
 
 
 
Chemnitzer Friedenstag 2014, Neumarkt: Sabine Kühnrich von der Arbeitsgruppe Chemnitzer Friedenstag lässt sich von Schülerinnen deren Arbeit an den Bannern am Rathaus und an der Galerie Roter Turm beschreiben.
 
 
 
 
Chemnitzer Friedenstag 2014: Viele Chemnitzerinnen und Chemnitzer haben sich in diesem Jahr wieder an der Kundgebung auf dem Neumarkt beteiligt.
 
 
 
 
Chemnitzer Friedenstag 2014, Neumarkt: Der Intendant der Städtischen Theater Chemnitz, Herr Dr. Christoph Dittrich spricht darüber, welche Bedeutung  solche Gedenktage für ihn als Dresdner haben.
 
 
 
An und in öffentlichen Gebäuden waren auch am 5. März 2014 wieder die von Chemnitzer Schülerinnen und Schülern gestalteten Groß-Banner zu sehen, so auch am Chemnitzer Rathaus.
 
 
 
KUNSTPROJEKT CHEMNITZER SCHULEN von Aktion C
Entstanden im Workshop Plakatgestaltung in den Herbst- und Winterferien 2013/14 unter Beteiligung der Schulen:
  • Montessori-Schule Chemnitz
  • Chemnitzer Schulmodell
  • Albert-Scheitzer-Oberschule
  • Annen-Oberschule
  • Diesterweg-Oberschule
  • Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium
1     2    3    4
 
1    „Europa – Humanität statt Mauern“
 
2   „Europa, erinnere dich an die Menschenrechte!“
 
3   „All we are saying is give peace a chance“
 
4   „Sag nicht, es ist für’s Vaterland“

Näheres zu den plakaten

   
© ALLROUNDER